Palästinensischer Regierungschef Hamdallah reicht Rücktritt ein

Weniger als drei Wochen nach seiner Ernennung hat der neue palästinensische Ministerpräsident Rami Hamdallah seinen Rücktritt eingereicht. Sein Büro bestätigte dies. Hintergrund seien «Einschränkungen seiner Autorität». Es war zunächst unklar, ob Palästinenserpräsident Mahmud Abbas den Rücktritt annimmt. Hamdallah sollte bis August an der Spitze einer Übergangsregierung im Amt bleiben. Bis dahin wollen die Fatah und die radikalislamische Hamas eine unabhängige Regierung unter Leitung von Abbas gebildet haben.