Panama will mit deutschen Steuerbehörden kooperieren

Stadt (dpa) - Panama will nach den Enthüllungen der «Panama Papers» über abertausende Briefkastenfirmen mit den deutschen Steuerbehörden zusammenarbeiten. Präsident Juan Carlos Varela sagte nach einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel, seine Regierung werde mit Deutschland über einen bilateralen Austausch von Steuerinformationen verhandeln. Dazu reise in der kommenden Woche eine Delegation nach Deutschland. Panama steht weltweit in der Kritik, nachdem Praktiken zur Steuervermeidung über Briefkastenfirmen in den «Panama Papers» enthüllt worden waren.