Panne am Flugzeug: Innenminister kommt nicht zu EU-Treffen

Eine Flugzeugpanne hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich von der Teilnahme am EU-Ministertreffen in Luxemburg abgehalten. Die Maschine konnte am Morgen wegen technischer Probleme nicht starten, sagte ein Sprecher des Ministeriums in Berlin. Bei dem Treffen berieten die Minister über die Reform des europäischen Datenschutzes; Entscheidungen dazu standen nicht an. Friedrich werde morgen aber in Luxemburg sein, um am Treffen der Innenminister teilzunehmen. Dann steht unter anderem das Flüchtlingsdrama von Lampedusa auf der Agenda.