Papst-Appell an Davos-Teilnehmer: Die Armen nicht vergessen

Papst Franziskus hat angesichts der zunehmenden Digitalisierung der Wirtschaft vor einem massenhaften Verlust von Arbeitsplätzen gewarnt. Die sogenannte vierte industrielle Revolution dürfe nicht zu einer Zerstörung des Menschen führen, schrieb das katholische Kirchenoberhaupt in einem Grußwort an das Weltwirtschaftsforum in Davos. Bereits jetzt habe die technologische Entwicklung zu einem «beunruhigenden Anstieg an sozialer Ungerechtigkeit und Armut in verschiedenen Ländern geführt». «Vergessen Sie die Armen nicht», appellierte der Papst.