Papst bestürzt nach Amoklauf von München - «tiefes Mitgefühl»

Mit Bestürzung hat auch Papst Franziskus auf den Amoklauf von München reagiert. In einem von Kardinalstaatssekretär Pietro Parolin unterzeichneten Telegramm an den Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx drückte das Oberhaupt der katholischen Kirche sein tiefes Mitgefühl aus. Gleichzeitig dankte er den Rettungs- und Ordnungskräften «für ihren umsichtigen Einsatz». «Seine Heiligkeit nimmt Anteil an der Trauer der Hinterbliebenen und bekundet ihnen seine Nähe in ihrem Schmerz», heißt es in dem Schreiben weiter.