Papst eröffnet Bischofssynode mit Messe im Petersdom

Mit einer Messe mit Papst Franziskus beginnt heutedie Bischofssynode zu Ehe- und Familienthemen im Vatikan. Das Kirchenoberhaupt eröffnet das dreiwöchige Treffen mit dem feierlichen Gottesdienst im Petersdom.

Papst eröffnet Bischofssynode mit Messe im Petersdom
Alessandro Di Meo Papst eröffnet Bischofssynode mit Messe im Petersdom

270 Bischöfe aus aller Welt beraten bei der Synode hinter verschlossenen Türen über heikle Themen rund um Ehe und Familie in der katholischen Kirche. So soll es auch um den Umgang der Kirche mit wiederverheirateten Geschiedenen und Homosexuellen sowie um die Haltung zu Abtreibung und Verhütung gehen. Auch Laien und Experten nehmen an der Synode teil.

Entscheidungen werden von dem Treffen, das der Papst einberufen hat, nicht erwartet. Franziskus soll am Ende der Synode am 25. Oktober aber ein Abschlussdokument übergeben werden. Die eigentlichen Beratungen in der Synodenaula des Vatikans beginnen am Montag.