Papst feiert Osternacht im Petersdom - Erinnerung an Auferstehung

Papst Franziskus hat gemeinsam mit Tausenden Gläubigen und Pilgern die Osternacht im Petersdom gefeiert. Mit der Zeremonie erinnerten die Menschen an die Auferstehung Jesu. Die Feier begann vor dem Petersdom, wo die Osterkerze entzündet wurde. Anschließend wurde das Osterlicht in einer Prozession in die abgedunkelte Kirche gebracht. Papst Franziskus sollte im Verlauf der Osternacht wie traditionell üblich zehn Erwachsene und Jugendliche taufen.