Papst Franziskus auf Sri Lanka verabschiedet

Papst Franziskus hat seinen umjubelten Besuch auf Sri Lanka beendet. Präsident Maithripala Sirisena verabschiedete das Oberhaupt der katholischen Kirche am Flughafen bei Colombo. Nun fliegt der Papst weiter auf die überwiegend katholischen Philippinen. Dort erwarten ihn etwa 80 Millionen Anhänger, viele von ihnen tief gläubig. Franziskus will in der Hauptstadt Manila eine riesige Messe mit Millionen Teilnehmern feiern. Der Papst möchte bei dem Besuch auch Opfer des verheerenden Taifuns «Haiyan» treffen und trösten.