Papst Franziskus empfängt Kanzlerin Merkel zu Privataudienz

Kurz vor der Verleihung des Karlspreises an Papst Franziskus hat das Kirchenoberhaupt Bundeskanzlerin Angela Merkel zu einer Privataudienz empfangen. Die protestantische CDU-Vorsitzende und der Argentinier trafen im Vatikan zusammen. Es wurde erwartet, dass die beiden sich auch über die Lage Europas und Themen wie die Flüchtlingskrise austauschen. Anschließend soll der Papst den renommierten Aachener Karlspreis für seine Verdienste um Europa erhalten.