Papst Franziskus ruft Europa zur Aufnahme von Flüchtlingen auf

Papst Franziskus hat die Länder Europas zur Aufnahme aller Flüchtlinge aufgerufen. «Wenn ein Flüchtling eintrifft, und alle Sicherheitsmaßnahmen sind gegeben, dann ist es klar, dass man ihm Zuflucht gewähren muss, weil das ein Gebot der Bibel ist», sagte das Oberhaupt der Katholischen Kirche dem portugiesischen Radiosender Renascença. Die aktuelle Flüchtlingskrise sei nur die Spitze des Eisbergs. Ursache des Problems sei ein schlechtes und ungerechtes sozioökonomisches System. Das herrschende System stelle den Gott des Geldes, und nicht mehr den Menschen, in den Mittelpunkt.