Papst Franziskus spricht vor den Vereinten Nationen

Papst Franziskus wird heute vor den Vereinten Nationen in New York sprechen. Es wird erwartet, dass er dort auch zu den Themen Klimawandel, Einwanderung und Kapitalismus Stellung nehmen wird. Nach der Ansprache wird Franziskus zu einem interreligiösen Treffen an Ground Zero erwartet, dem Ort der Anschläge des 11. September 2001. Außerdem besucht der Papst eine Schule im Stadtteil Harlem. Eine Messe im Madison Square Garden beendet diesen Besuchstag am Abend.