Papst warnt Europa: Nicht die Seele verlieren

Papst Franziskus hat Europa davor gewarnt, nicht seine Seele zu verlieren. Die Zukunft Europas hänge davon ab, den humanistischen Geist wiederzuentdecken, den es doch so liebe, sagte der Papst im EU-Parlament in Straßburg.

Papst warnt Europa: Nicht die Seele verlieren
Nicolas Bouvy Papst warnt Europa: Nicht die Seele verlieren

«Europa hat es dringend nötig, sein Gesicht wiederzuentdecken, um in Frieden und Eintracht zu wachsen, denn es ist selbst nicht frei von Konflikten», mahnte der Heilige Vater. «Ein Europa, das seine religiösen Wurzeln nutzen kann, kann leichter immun sein gegen die vielen Extremismen, die sich in der heutigen Welt verbreiten.»

Die Abgeordneten im Plenarsaal reagierten auf die Rede des Papstes mit langanhaltendem Beifall. Das Oberhaupt der katholischen Kirche wollte anschließend den Europarat mit 47 Mitgliedsländern besuchen, zu denen auch Russland und die Ukraine gehören.