Paris eröffnet erste große Lüpertz-Retrospektive

Retrospektive in Frankreich eröffnet.

Paris eröffnet erste große Lüpertz-Retrospektive
Maurizio Gambarini Paris eröffnet erste große Lüpertz-Retrospektive

Markus Lüpertz gehöre zu den bedeutendsten Künstlern seiner Zeit, sagte Fabrice Hergott, der Leiter des Museums. Es sei höchste Zeit gewesen, ihm eine umfassende Ausstellung zu widmen.

Die bis zum 19. Juli dauernde Werkschau präsentiert Gemälde und Skulpturen aus allen Schaffensphasen des Malerbildhauers, wie sich der 73-Jährige selber nennt. Gezeigt werden seine ab 1962 entwickelten «dithyrambischen» Malereien - großformatige Werke voller fantastisch anmutenden Formen - sowie seine jüngsten Werke, darunter auch Arbeiten aus seinem Arkadien-Zyklus.