Kerber bei French Open am Montag im Einsatz

Die angeschlagene Angelique Kerber bestreitet ihr Erstrundenspiel bei den French Open erst am Montag. Das geht aus dem nun veröffentlichten Spielplan für den ersten Turniertag am Sonntag hervor.

Damit bekommt die Kielerin einen Tag mehr Pause, um ihre Rückenprobleme in den Griff zu bekommen. Wegen der Verletzung hatte Kerber am Freitag bei der Tennis-Veranstaltung in Nürnberg vor dem Halbfinale aufgeben müssen.

Von den zehn deutschen Damen ist am Sonntag in Paris nur Tatjana Maria im Einsatz. Sie spielt gegen Camila Giorgi aus Italien. Von den insgesamt sechs deutschen Herren spielen zu Beginn gleich Philipp Kohlschreiber gegen den Japaner Go Soeda, Florian Mayer gegen den Spanier Roberto Bautista Agut und Qualifikant Mattias Bachinger gegen Marcel Granollers aus Spanien.