Pariser Attentäter gefasst - DNA-Analyse bestätigt Verdacht

Der mysteriöse Attentäter von Paris ist gefasst. Ein 48 Jahre alter Mann, der zumindest früher dem linksextremen Milieu angehörte, konnte in der Nacht durch einen DNA-Abgleich als mutmaßlicher Täter identifiziert werden, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Ihm werden unter anderem zwei Überfälle auf Medienhäuser und die Entführung eines Autofahrers vorgeworfen. Die Ermittler hatten den Verdächtigen nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in einer Tiefgarage in der Pariser Vorstadt festgenommen.