Parlamentswahl in Luxemburg hat begonnen

In Luxemburg hat die Parlamentswahl begonnen. Knapp 240 000 Wahlberechtigte sind aufgerufen, in mehr als 600 Wahllokalen ihre Stimme abzugeben.

Parlamentswahl in Luxemburg hat begonnen
Birgit Reichert Parlamentswahl in Luxemburg hat begonnen

Es wird erwartet, dass Premierminister Jean-Claude Juncker mit der Christlich-Sozialen Volkspartei (CSV) erneut die meisten Stimmen holen wird.

Ob es zu einer Neuauflage der schwarz-roten Koalition kommt, ist ungewiss. Die Sozialdemokraten streben eine Dreier-Koalition mit den Liberalen und Grünen an. Die Regierung war im Juli an einer Geheimdienst-Affäre zerbrochen. Juncker ist seit 1995 Premierminister von Luxemburg und damit der dienstälteste Regierungschef der EU.