Parteikreise: Inhaltliche Einigung auf Ampelkoalition in Mainz

Gut fünf Wochen nach der Landtagswahl in Rheinland-Pfalz haben sich SPD, FDP und Grüne auf die wesentlichen Inhalte eines Koalitionsvertrags verständigt. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Parteikreisen. In abschließenden Gesprächen muss demnach nur noch über den Zuschnitt der Ressorts verhandelt werden. Die «Rhein-Zeitung» hatte zuvor berichtet, dass die drei Parteien die Eckpunkte des Vertrags über die Ampelkoalition am Freitag vorstellen wollen. Nach Informationen des SWR sind sich die künftigen Koalitionspartner bei der Ressortverteilung weitgehend einig.