Parteispitzen in Sachen-Anhalt für Aufnahme von Koalitionsgesprächen

CDU, SPD und Grünen haben sich für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt ausgesprochen. Die Verhandlungen zur Bildung einer schwarz-rot-grünen Koalition könnten am Montag beginnen, wenn Parteitage der Grünen und der SPD heute Abend und morgen zustimmen. Die CDU hatte bereits im Vorstand für Verhandlungen über Schwarz-Rot-Grün gestimmt. Bei der Landtagswahl am 13. März war die CDU mit 29,8 Prozent stärkste Kraft im Landtag geworden. Die AfD kam mit 24,3 Prozent auf Platz 2.