Paul van Dyk will nach schwerem Sturz im Juni wieder auflegen

Drei Monate nach seinem Sturz von einer Bühne meldet sich Techno-DJ Paul van Dyk zurück. «Mitte Juni werde ich zu dem zurückkehren, was ich am meisten liebe. Ich freue mich darauf, euch alle wiederzusehen», schrieb er auf seiner Facebook-Seite. Er bedanke sich bei seiner Frau, seinen Fans und Ärzten für die Unterstützung in den vergangenen Wochen. Es sei die schwerste Prüfung gewesen, die er jemals durchmachen musste. Paul van Dyk war Ende Februar bei einem Festival in Utrecht aus mehreren Metern Höhe in die Menge gestürzt. Er erlitt eine Gehirnerschütterung und einen Wirbelbruch.