Pegida demonstriert ausnahmsweise am heutigen Sonntag

Montag ist Pegida-Tag - nur diese Woche nicht: Die islamkritische Bewegung geht in Dresden schon heute auf die Straße. Die Anhänger der Gruppe versammeln sich vor der Semperoper zu ihrer mittlerweile 13. Kundgebung. Auf dem benachbarten Schloßplatz treffen sich gleichzeitig Gegendemonstranten. Am Montag vor zwei Wochen hatte Pegida nach Polizeiangaben etwa 25 000 Menschen auf die Straße gebracht, so viele wie noch nie. Vergangene Woche waren alle Veranstaltungen wegen einer Terrordrohung abgesagt worden.