Mindestens 38 Tote bei Feuer in Altenheim in China

Bei einem Brand in einem Altenheim in Zentralchina sind mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Nach offiziellen Angaben wurden bei dem Feuer im Kreis Lushan nahe Pingdingshan sechs weitere verletzt, davon zwei schwer. Verärgerte Familien warfen den Behörden vor, das wahre Ausmaß des Unglücks zu vertuschen. Die Zahl der Toten sei höher, sagte ein Angehöriger telefonisch der dpa in Peking.