Pergamonaltar für mindestens fünf Jahre nicht zu sehen

Der weltberühmte Pergamonaltar in Berlin wird von heute Abend an für mindestens fünf Jahre nicht zu sehen sein: Das eigens für ihn geschaffene Pergamonmuseum muss wegen seines schlechten baulichen Zustands von Grund auf saniert werden. Heute können Besucher den Altar, der als eines der Hauptwerke der Antike gilt, zum vorerst letzten Mal besichtigen. Während der Bauarbeiten wird er dann «eingehaust» und ist für Besucher nicht mehr zugänglich.