Pfiffe für Spaniens Königin Sofía bei Konzertbesuch

Die spanische Königin Sofía ist bei einem Konzertbesuch in Madrid vom Publikum mit Pfiffen empfangen worden. Die Besucher taten nach Medienberichten vom Sonntag damit vor allem ihr Missfallen über die Einsparungen der Regierung im Kulturbereich kund.

Pfiffe für Spaniens Königin Sofía bei Konzertbesuch
Alberto Martin

Am Abend zuvor hatte die 74-jährige Monarchin bereits bei einem Besuch des Madrider Opernhauses Teatro Real Pfiffe zu hören bekommen.

Diese hatten sich allerdings nicht direkt gegen die Königin gerichtet, sondern gegen Bildungs- und Kulturminister José Ignacio Wert, der dort ebenfalls ein Konzert besucht hatte.

Die Kultur ist in Spanien von der Sparpolitik besonders stark betroffen. Zum einen kürzte der Staat drastisch seine Subventionen, zum andern erhöhte die Regierung die Mehrwertsteuer für Kino- und Konzertkarten.