Philippinen erlauben SMS und Internet-Recherchen in Flugzeugen

Bei Flügen auf den Philippinen können Passagiere ab sofort SMS verschicken und im Internet recherchieren. Das teilte die Zivilluftfahrtbehörde am Dienstag mit.

Die neue Regelung gelte auch bei Start und Landung, aber jede Fluggesellschaft könne ihre eigenen Vorschriften dazu erlassen, sagte ein Sprecher der Behörde. Telefonieren bleibe weiter verboten. Die Behörde berief sich auf eine Lockerung von Richtlinien durch die US-Luftfahrtbehörde im Oktober.