Physik-Nobelpreisträger McDonald reagiert bescheiden auf Vergabe

Der diesjährige Physik-Nobelpreisträger Arthur McDonald hat auf die Nachricht vom Nobelpreis bescheiden reagiert. «Wir sind sehr zufrieden, dass wir zum Wissen der Welt haben beitragen können», sagte der am Telefon zugeschaltete Kanadier während der Pressekonferenz in Stockholm über die Arbeit seines Forschungsteams. McDonald bekam den Nobelpreis gemeinsam mit dem Japaner Takaaki Kajita für den Nachweis, dass Neutrinos eine Masse besitzen. Der frühmorgendliche Anruf der schwedischen Nobeljury sei eine «gewaltige Erfahrung» gewesen, sagte McDonald.