Pilot bei Löscharbeiten im kalifornischen Yosemite-Park getötet

Beim Löschen eines Waldbrands im kalifornischen Yosemite-Nationalpark ist ein Pilot um Leben gekommen. Nach Mitteilung der Behörden war sein Löschflugzeug am Dienstag in einer schwer zugänglichen Bergregion abgestürzt. Der Pilot war alleine an Bord. Er gehörte zu einem Team von Dutzenden Helfern, die in dem beliebten Ausflugsgebiet aus der Luft und am Boden gegen einen Waldbrand im Einsatz waren. Die Absturzursache wird untersucht. Das Feuer war am Dienstag ausgebrochen.