Pilot stirbt bei Absturz seines Ultraleichtflugzeugs

Der Pilot eines Ultraleichtflugzeugs ist beim Absturz seiner Maschine in Sachsen-Anhalt tödlich verunglückt. Das Flugzeug stürzte am Nachmittag nahe Hasselfelde im Harz aus bislang ungeklärter Ursache ab und ging in Flammen auf. Nur der Pilot war an Bord. Der Mann hatte mit dem Flugzeug an einem Fliegertreffen teilgenommen, das in der Westernstadt Pullmann City bei Hasselfelde stattfand. Die Bundesstelle für Flugunfallsicherung in Braunschweig hat die Ermittlungen übernommen.