Piloten kommen Lufthansa entgegen - Neue Verhandlung angestrebt

Die Passagiere der Lufthansa können auf einen Sommer ohne Pilotenstreiks hoffen. Im festgefahrenen Tarifkonflikt bei Europas größtem Luftverkehrskonzern hat die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit nach eigenen Angaben Einsparungen von mehr als 400 Millionen Euro angeboten, um die Verlagerung von Arbeitsplätzen in andere Fluggesellschaften zu verhindern. Die Piloten haben in dem Konflikt bereits zwölfmal gestreikt und dem Unternehmen einen Schaden von mehr als 300 Millionen Euro zugefügt. Lufthansa befürwortete die Vorschläge, die nun geprüft werden müssten.