Pilotenstreik bei Germanwings hat begonnen

Am Mittag hat ein zwölfstündiger Pilotenstreik bei der Lufthansa-Tochter Germanwings begonnen. Er soll bis Mitternacht andauern, rund 100 Flüge wurden bundesweit gestrichen, vor allem Inlandsverbindungen. Die Urlauberflüge aus dem Ausland sollen komplett stattfinden. Gestritten wird um Einschnitte bei der Altersregelung. Der Bahnverkehr ist inzwischen nach dem 14-stündigen Lokführerstreik wieder ohne Probleme angelaufen. Es gibt laut Bahn keine größeren Probleme mehr.