Piraten setzen Bundesparteitag in Bochum fort

Die Piratenpartei hat in Bochum ihren zweitägigen Bundesparteitag zur Europawahl fortgesetzt. Die Mitglieder wollen dabei die Kandidaten für die Wahl am 25. Mai aufstellen und Beschlüsse zum Wahlprogramm fassen. Um in das Europaparlament einzuziehen, müssen die Piraten in Deutschland eine Drei-Prozent-Hürde überwinden. Bei der Bundestagswahl im September hatten sie enttäuschende 2,2 Prozent erreicht.