Pisa-Studie: Deutschland ist bei der Bildung Mittelfeld

Die Leistungen der 15-jährigen Schüler in Deutschland haben sich beim weltweiten Pisa-Schultest im oberen Mittelfeld stabilisiert. In Mathematik, Naturwissenschaften sowie im Lesen und Textverständnis erreichten sie Werte oberhalb des Durchschnitts der anderen Industrienationen.

Pisa-Studie: Deutschland ist bei der Bildung Mittelfeld
Roland Holschneider Pisa-Studie: Deutschland ist bei der Bildung Mittelfeld

Auch die Zahl der leistungsschwachen Schüler ging leicht zurück. Eindeutige Pisa-Sieger sind erneut die Schüler aus den asiatischen Regionen Shanghai, Singapur und Hongkong. 15-Jährige aus diesen Ländern sind Gleichaltrigen aus Deutschland um zwei bis drei Schuljahre voraus.