Pistorius wegen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Der wegen Totschlags verurteilte Ex-Sportstar Oscar Pistorius ist zu einer Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. Grund seien leichte Verletzungen an den Handgelenken gewesen, sagte der Sprecher des Gefängnisses in Pretoria der Deutschen Presse-Agentur. Pistorius habe Spekulationen über einen Suizidversuch zurückgewiesen. Er sei gestern ins Krankenhaus eingeliefert und noch am selben Tag ins Gefängnis zurückgebracht worden.