Pkw-Maut: Entwurf für Kfz-Steuersenkung liegt vor

In punkto Pkw-Maut liegt nun auch ein Entwurf für die parallele Absenkung der KfZ-Steuer vor. Ausgearbeitet haben ihn Referenten im Bundesfinanzministerium. Mit einem «Steuerentlastungsbetrag» sollen Autobesitzern in Deutschland künftige Mautzahlungen auf den Cent genau ausgeglichen werden. In dem Entwurf werden dadurch nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa bezogen auf ein Jahr Mindereinnahmen bei der Kfz-Steuer von drei Milliarden Euro angesetzt. Das entspricht den von Verkehrsminister Alexander Dobrindt veranschlagten Maut-Einnahmen von Inländern.