Platzeck beginnt Schlichtungsversuch bei der Lufthansa

 Bei der Lufthansa startet Matthias Platzeck heuet einen Schlichtungsversuch. Der SPD-Politiker und frühere Ministerpräsident von Brandenburg soll den festgefahrenen Tarifkonflikt um die Arbeitsbedingungen von rund 19 000 Flugbegleitern lösen. Platzeck trifft sich mit den Verhandlungsparteien an einem geheimen Ort. Die Gewerkschaft Ufo hatte ihre Mitglieder im November vergangenen Jahres in den härtesten Streik in der Lufthansa-Geschichte geführt.