Plädoyers im Prozess um Göttinger Organspende-Skandal beginnen

Skandal in der Göttinger Universitätsmedizin geht in die Endphase: Heute hält die Staatsanwaltschaft ihr Schlussplädoyer.

Plädoyers im Prozess um Göttinger Organspende-Skandal beginnen
Jens Kalaene Plädoyers im Prozess um Göttinger Organspende-Skandal beginnen

Vor Gericht steht der frühere Chef der Göttinger Transplantationsmedizin. Er soll medizinische Daten manipuliert haben, um die Wartezeit seiner Patienten auf Spenderlebern zu verkürzen und damit ihre Überlebenschance zu erhöhen. Dem Arzt wird versuchter Totschlag und Körperverletzung mit Todesfolge vorgeworfen.

Er soll in elf Fällen Patienten durch manipulierte medizinische Daten vorzeitig zu Spenderlebern verholfen und dadurch den Tod anderer schwer kranker Patienten in Kauf genommen haben.