Podolski fällt bis zu zehn Wochen aus

Die Verletzung von Lukas Podolski ist schlimmer als zunächst angenommen und zwingt den deutschen Fußball-Nationalstürmer zu einer Pause von bis zu zehn Wochen. Sein Oberschenkel sei stärker beschädigt, als man gedacht habe, sagte Teammanager Arsène Wenger vom FC Arsenal. Podolski wird damit auch der DFB-Auswahl in den nächsten vier WM-Qualifikationsspielen im September und Oktober fehlen. Besonders traurig für ihn: Er wird auch das Länderspiel in seiner Heimatstadt Köln am 11. Oktober gegen Irland verpassen.