Podolski trifft bei Istanbul-Sieg - Paris und Real trennen sich 0:0

Nationalspieler Lukas Podolski hat beim 2:1-Sieg von Galatasaray Istanbul über Benfica Lissabon seinen ersten Treffer für die Türken in der Fußball-Champions-League erzielt. Istanbul bleibt in der Gruppe C mit nun vier Punkten auf Rang drei hinter Spitzenreiter Atletico Madrid sowie Benfica. Das Spitzenspiel in der Gruppe A zwischen Paris St. Germain und Real Madrid endete 0:0. Madrid bleibt aufgrund der besseren Tordifferenz auf Platz eins vor Paris. Der Ex-Wolfsburger Kevin De Bruyne erzielte für Manchester City den Siegtreffer zum 2:1-Sieg gegen den FC Sevilla.