Polen gedenkt der Opfer des Smolensker Absturzes

Polen gedenkt heute der Opfer der Smolensker Flugzeugkatastrophe vor fünf Jahren. Beim Absturz waren 96 Menschen ums Leben gekommen, darunter der damalige polnische Präsident Lech Kaczynski. An der Gedenkfeier in Warschau nehmen Staatspräsident Bronislaw Komorowski und Regierungschefin Ewa Kopacz teil. Außerdem ist eine Gedenkfeier der nationalkonservativen Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit geplant. Parteichef Jaroslaw Kaczynski war der Zwillingsbruder des verunglückten Präsidenten.