Polen stoppt «Nachtwölfe» - zweiter Einreiseversuch am Dienstag

Polen hat Teilnehmer der umstrittenen Motorradtour des russischen Rockerclubs «Nachtwölfe» nach Berlin an der Grenze gestoppt. Ihnen sei die Einreise verweigert worden, teilten die als kremlnah geltenden Biker in einem Internet-Blog mit. Die polnische Nachrichtenagentur PAP meldet, die Gruppe habe nicht die formellen Kriterien zur Einreise erfüllt. Die «Nachtwölfe» wollen am Dienstag einen weiteren Versuch unternehmen, nach Polen einzureisen und ihre «Siegesfahrt» nach Berlin fortzusetzen.