Polen und Deutschland setzen auf Dialog - Spannungen vermeiden

Deutschland und Polen wollen nach den jüngsten Spannungen auf europäischer Ebene weiteren Schaden für die bilateralen Beziehungen vermeiden. Die beiden Außenminister Frank-Walter Steinmeier und Witold Waszczykowski unterstrichen bei einem Treffen in Warschau viele gemeinsame Interessen. Zum Prüfungsverfahren gegen Polen, das die EU-Kommission wegen Verstößen gegen rechtsstaatliche Grundsätze eingeleitet hatte, sagte Steinmeier, er wolle dies nicht kommentieren. In Warschau löste Kritik deutscher Europapolitiker besonderen Ärger aus.