Polens Ministerpräsidentin Szydlo zum Antrittsbesuch in Berlin

Drei Monate nach ihrer Amtsübernahme ist Polens neue Ministerpräsidentin Beata Szydlo zu ihrem Antrittsbesuch in Berlin eingetroffen. Die nationalkonservative Politikerin wurde von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit militärischen Ehren empfangen. Wichtigste Themen sind die Flüchtlingskrise sowie das bilaterale Verhältnis. Seit dem Wahlsieg von Szydlos nationalkonservativer Partei PiS im vergangenen Jahr gab es mehrfach Misstöne zwischen Warschau und Berlin.