Politik würdigt Genschers politische Verdienste

Die Politik hat den verstorbenen Hans-Dietrich Genscher gewürdigt. Genscher habe das Amt des Außenministers geprägt wie kein anderer, sagte Kanzlerin Angela Merkel. Sie verneige sich mit Hochachtung vor seiner Lebensleistung. Der FDP-Politiker Genscher war von 1974 bis 1992 Außenminister. Geschichte schrieb er unter anderem mit seiner Ansprache an geflüchtete DDR-Bürger auf dem Botschaftsbalkon in Prag. Genscher sei eine herausragende Persönlichkeit gewesen, sagte Bundespräsident Joachim Gauck. Genscher war am Donnerstag im Alter von 89 Jahren gestorben.