Politologe Korte: Gegen neuen Ängste in Flüchtlingskrise kämpfen

Der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte hat nach den Anschlägen von Paris vor neuen Ängsten gegenüber Fremden und Flüchtlingen gewarnt. Der Terror in Paris zeige, welchen Herausforderungen sich auch Deutschland stellen müsse. Freiheit und Sicherheit gehörten zusammen, sagte Korte der dpa. Die innere Sicherheit werde auf der Skala der wichtigsten Themen das Flüchtlingsthema kurzzeitig ablösen.