Polizei befragt Zeugen nach tödlichem Unfall in Bad Säckingen

Nach dem Unfall in der Fußgängerzone von Bad Säckingen mit zwei Toten werden heute Zeugen gehört. Wie die Polizei mitteilte, soll auch der 84 Jahre alte Autofahrer befragt werden, um zu klären, warum er am Samstag in eine Menschenmenge gefahren war. Zu seinem Zustand machte die Polizei keine weiteren Angaben. Gegen ihn wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt. Nach ersten Ermittlungen könnte ein Fahrfehler des 84-Jährigen der Grund für den Unfall gewesen sein. Er verwechselte demnach Gas und Bremse.