Polizei findet zwei weitere mögliche Opfer von Niels H.

Die Polizei hat möglicherweise zwei weitere Opfer des wegen Mordes verurteilten Ex-Krankenpflegers Niels H. entdeckt. Bei zwei exhumierten Leichen auf dem Friedhof Ganderkesee in Niedersachsen konnten die Ermittler laut «Nordwest-Zeitung» Spuren eines Herzmedikaments nachweisen. Niels H. hatte damit Patienten am Klinikum Delmenhorst zu Tode gespritzt. Die Polizei wollte zum aktuellen Stand der Ermittlungen nichts sagen. Das Landgericht Oldenburg hatte Niels H. im Februar unter anderem wegen Mordes an fünf Patienten verurteilt. Er hatte aber weit mehr Taten gestanden.