Polizei geht Hinweis auf Terrorverdächtigen in Ost-Westfalen nach

Die Polizei geht in Ostwestfalen einem Hinweis auf mögliche Verdächtige im Zusammenhang mit den Pariser Terrorattentaten nach. Im Kreis Minden-Lübbecke laufe derzeit ein Polizeieinsatz, bestätigte ein Sprecher. Zuerst hatte das «Westfalen-Blatt» darüber berichtet. Es habe einen Hinweis gegeben, dass eine nach den Anschlägen gesuchte Person in der Region gesehen worden sei, sagte der Sprecher. Ob dieser Hinweis zutreffe, werde derzeit untersucht. Weitere Einzelheiten wollte der Sprecher nicht nennen, um die Ermittlungen nicht zu gefährden.