Polizei im Harz fahndet nach «Fisch-Mörderin»

Zufuhr für einen Fischteich abgeschnitten worden. Als Folge, so berichtete die «Goslarsche Zeitung», verendeten mehr als 100 Forellen. Das Motiv der Frau sei rätselhaft. Es sei jedenfalls «keine Kleinigkeit» gewesen, den Bachlauf aufzustauen. Das Ganze habe vermutlich viel Arbeit gekostet.