Polizei in Ankara feuert auf mutmaßlichen Selbstmordattentäter

Die türkische Polizei hat vor dem Regierungssitz von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan einen mutmaßlichen Selbstmordattentäter mit Schüssen gestoppt. Der Mann stehe im Verdacht, Sprengstoff bei sich getragen zu haben, berichten türkische Medien aus Ankara. Umliegende Straßen seien weiträumig abgesperrt worden.