Polizei in Dallas findet nach Alarm keinen Verdächtigen

Erleichterung in Dallas: Nach einem neuen Sicherheitsalarm zwei Tage nach der Ermordung von fünf Polizisten hat die Polizei erste Entwarnung gegeben. Die Suche nach einem möglichen Verdächtigen in einer Parkgarage hinter dem Polizeiquartier sei ergebnislos geblieben, teilte die Polizei via Twitter mit. Vorsichtshalber sollten aber noch Spürhunde auf dem Gelände eingesetzt werden. Laut Medienberichten war eine anonyme Drohung gegen die Polizei eingegangen. Wie mehrere lokale Sender berichteten, stammte sie von einer bewaffneten Gruppe in Houston.