Polizei in Sachsen ermittelt in mutmaßlichem Entführungsfall

Die Polizei in Sachsen ermittelt in einem mutmaßlichen Entführungsfall. Eine 17-Jährige aus der Nähe von Meißen ist seit Donnerstag verschwunden. Die Eltern haben in einem offenen Brief an die Täter angekündigt, deren Forderungen zu erfüllen. Wie viel Lösegeld die Entführer verlangen, sagt die Polizei bislang nicht. Die verschwundene 17-Jährige ist 1,72 Meter groß und schlank. Sie hat lange, glatte braune Haare und trug zuletzt ein helles Oberteil mit dünnen blauen Streifen sowie kurze blau-graue Jeans.